Urhebrrechts-Hinweise:

Text2Img basiert auf den Algorithmen von Daniel Hellerstein, die er in seinem 'gif_text'-Paket veröffentlicht hat (welche wiederum auf der RXGDUtil.dll von Andy Wysocki beruhen, der auch einige der Fonts erstellt hat). Das Original-Paket kann u.a. von hobbes besorgt werden. Zum Betrieb von Text2Img ist es allerdings nicht unbedingt erforderlich, weil Text2Img die wesentlichen Bestandteile schon enthält.

Das Original-'gif_text' unterscheidet sich von Text2Img in folgenden Punkten:
  • In 'gif_text' sind wesentlich mehr Fonts enthalten, die allerdings grossenteils einen nicht-vollständigen Zeichensatz darstellen. Die in Text2Img enthaltenen Fonts sind um etliche Zeichen ergänzt worden.
     
  • Die Verzeichnis-Struktur ist anders. Die Fonts belegen jeweils ein eigenes Unterverzeichnis, diese liegen bei 'gif_text' direkt unterhalb des Programm-Verzeichnisses, bei Text2Img jedoch wurde zur besseren Übersicht ein separates Unterverzeichnis 'fonts\' davorgeschaltet.
     
  • Das Original-'gif_text' kann auch als cgi im Rahmen eines Web-Servers eingesetzt werden, Text2Img nicht.
     
  • In Text2Img ist es möglich, den Satz an Parametern, der zur Erzeugung eines Bildes geführt hat, als sogen. Profil abzuspeichern und später wiederzuverwenden.
     
  • Text2Img liegt in drei Sprachen vor (deutsch, english, spanisch), gif_text nur in englisch. Allerdings ist eine komplette Beschreibung aller Parameter nur in 'gif_text.doc' (englisch) vorhanden.
     
  • Die Bedienung von einer Kommandozeilen-Session ist bei Text2Img nicht möglich.


[ zurück | Fenster schliessen ]